Viren auf dem Smartphone

Meistens kümmern sich die Menschen nur darum, dass die keinen Virus auf ihrem Computer bekommen, dabei ist das Smartphone viel eher betroffen. Gerade ein Smartphone ist ein attraktives Angriffsziel, denn dort befinden sich sehr viele persönliche Daten und Adressbücher. Man sollte sich also auch aktiver um den Schutz von einem Smartphone bemühen, damit es gar nicht erst einen Virus bekommt. Nachfolgend werden ein paar Tipps gegeben, wie man sein Smartphone virenfrei hält und sich somit selber schützt.

Angebliche Sicherheitsapps sind ein hohes Risiko!

Wer sich einfach mal schnell eine Sicherheitsapp installiert, wird irgendwann böse überrascht werden. Man sollte sich vorher genau über den Hersteller informieren, bevor man etwas auf dem Smartphone installiert. Es gibt einfach zu viele Anwendungen und die Hälfte davon ist nutzlos sowie unseriös. Eine App, die Sicherheitslücken aufweist, schadet dem Smartphone eher, als wenn gar nichts installiert wird. Bei Anwendungen, die unseriös sind, handelt es sich um kompromittierte Apps, die Zugriff auf alle persönlichen Daten haben. Man sollte das Produkt immer genau unter die Lupe nehmen, bevor man es installiert.

Die richtige Sicherheit:

Man sollte grundsätzlich eine Firewall auf dem Smartphone einrichten. Eine Firewall ist wirklich empfehlenswert, denn man kann einstellen, welche Verbindungen das Smartphone eingehen darf. Man sollte sich mit dem Thema auseinandersetzen, denn nur dann macht einer Firewall auch Sinn. Einige Apps funktionieren nicht, wenn die Firewall eingestellt ist, allerdings sollte man nicht immer wahllos auf “OK” klicken. Was auch sehr wichtig für das Smartphone sein kann, ist die Verschlüsselung. Die meisten Betriebssysteme verfügen zwar über eine, jedoch gelten die meistens nur für die eigenen Ordner. Man sollte deshalb das Smartphone zusätzlich mit einem verschlüsselten Datensatz verstärken, welches ein sehr gutes Passwort besitzt.

Immer auf dem neusten Stand sein!

Meistens gefährdet man sein Gerät nur, weil man zu bequem ist, sich um Sicherheitsvorkehrungen zu kümmern. Dabei sollte man regelmäßig die aktuellen Updates für die Apps und für das Betriebssystem vornehmen. Wenn man das hinauszögert, bekommt das Gerät Schwachstellen, die für Viren-Angriffe optimal geeignet sind. Genau aus dem Grund ist es wichtig, immer die neusten Updates im Auge zu behalten und diese sofort zu installieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *