Tag Archiv für Firewall

Viren auf dem Smartphone

Meistens kümmern sich die Menschen nur darum, dass die keinen Virus auf ihrem Computer bekommen, dabei ist das Smartphone viel eher betroffen. Gerade ein Smartphone ist ein attraktives Angriffsziel, denn dort befinden sich sehr viele persönliche Daten und Adressbücher. Man sollte sich also auch aktiver um den Schutz von einem Smartphone bemühen, damit es gar nicht erst einen Virus bekommt. Nachfolgend werden ein paar Tipps gegeben, wie man sein Smartphone virenfrei hält und sich somit selber schützt. » Weiterlesen

Firewall

Eine Firewall hat die Aufgabe, nur ausdrücklich zugelassene Formen der Kommunikation zu gestatten und alle anderen Netzwerkverbindungen zu blockieren. Ursprünglich handelte es sich bei Firewalls ausschließlich um separate Rechner, die den Zugang zu einem Netzwerk oder einem Computer überwachten. Heute sind auch Desktop Firewalls gebräuchlich, die auf dem zu schützenden Rechner selbst installiert werden. Dies bedeutet eine Abkehr von dem grundlegenden Prinzip, dass schädliche Verbindungen geblockt werden, bevor sie die zu schützenden Systeme erreichen. Damit geht ein Verlust an Sicherheit einher. Dennoch sind Desktop Firewalls insbesondere für private Rechner mit Internetverbindung dringend zu empfehlen.

Portnummern

Beim Aufbau einer Verbindung zu einem anderen Rechner wird neben der IP-Adresse des Zielrechners auch eine Portadresse verwendet. Dabei handelt es sich einfach um eine Zahl, aus der ersichtlich ist, zu welchem Zweck die Verbindung aufgebaut werden soll. Eine Internetverbindung via http ist beispielsweise an der Portnummer 80 erkennbar. Eine Firewall nutzt diese Portnummern, um erwünschte von unerwünschten Verbindungen zu unterscheiden. Das Regelwerk legt fest, auf welchen Ports ein- oder ausgehende Verbindungen erlaubt sein sollen. Was nicht ausdrücklich erlaubt wird, ist verboten und wird geblockt. Handelt es sich um eine Netzwerk Firewall, kann für jeden Rechner des Netzes ein anderes Regelwerk hinterlegt werden.

Ein Virenscanner ersetzt keine Firewall

Umgekehrt gilt dasselbe, ein Virenscanner ist also in jedem Fall zusätzlich erforderlich. Beide nehmen grundsätzlich unterschiedliche Aufgaben wahr. Die Firewall überwacht Ein- und Ausgang des Rechners, um unerlaubten Datentransfer in beide Richtungen zu unterbinden. Schädliche Software kann jedoch auch auf erlaubtem Weg auf den Rechner gelangen. Sind Downloads aus dem Internet zugelassen, kann die Firewall nicht erkennen, ob sich in den Downloads Viren oder andere schädliche Programme befinden. Daher ist ein Virenscanner in jedem Fall unerlässlich. Umgekehrt kann ein Virenscanner nicht alle Gefahren erkennen. Eine ausführbare Datei, die z.B. einen Befehl zum Datentransfer an einen bestimmten Zielrechner enthält, muss kein Virus sein und kann daher ausgeführt werden. Handelt es sich um einen unerwünschten Datentransfer, ist es Aufgabe der Firewall, diesen zu unterbinden.